Mittwoch, 30. Januar 2013

Zwangspause beendet

Hallo ihr Lieben,

heute kann ich wieder schreiben. Ich hatte nämlich ein kleine technische Problem. Da hat sich doch einfach das Ladegerät von meinem Netbook verabschiedet und ich stand da mit leerem Akku. Ist so etwas schonmal jemandem passiert?
Jedenfalls freute ich mich sehr als die Post heute bei uns klingelte.
Das brachte etwas Stimmung in unser Lazarett, hier sind alle krank. Naja die kleine ist zwar sogut wie wieder gesund, muss aber immer noch Nasentropfen bekommen da die Ohren noch nicht vollkommen in Ordnung waren. Der große Bruder hustet und fiebert auch, er hat sogar gestern vormittag geschlafen. Das soll was heißen. Der Papa liegt auch flach. Und ich muss durchhalten.

Ich hoffe ihr bleibt gesund!

Viele Grüße!

Freitag, 25. Januar 2013

Spielzeug Ecke - die erste......

Hallo,

bei zwei Kindern sammelt sich eine Menge Spielzeug an. Da kam mir schon vor ein paar Wochen die Idee, ich brauche da ja immer etwas länger bis zur Umsetzung :-),
immer wieder ein paar Spielsachen und Bücher von uns vorzustellen. Einige Sachen werden täglich bespielt und andere waren nur interessant als sie neu waren. Die liegen nun in der hintersten Ecke und fristen ihrem dasein. Einige Sachen gingen sofort kaputt anderen sehen nach Ewigkeiten noch wie neu aus!

Fangen wir gleich mal mit einem an:

Meine kleine Maus bekam zum ersten Geburtstag diesen kleine Erdbeerflitzer (Ravensburger ministeps) von mir geschenkt.


Donnerstag, 24. Januar 2013

Stoffbestellung mit Hindernissen

Hallöchen,

vor ein paar Tagen habe ich mir neuen Stoff bestellt. Die Pakete kam auch recht zügig bei uns an. Die Kleine ist immer ganz aufgeregt wenn der Paketbote was bringt. Sie hat sich auch gleich draufgestürzt.


Mittwoch, 23. Januar 2013

Eiskalter Ostseewind

Hallo ihr Lieben,

gestern war das Wetter etwas besser, endlich schien mal wieder die Sonne aber es war eisig. Die Kassiererin an der Tankstelle sagte etwas von minus 7 Grad. (ich hab mir nicht nur fast die Hände ab gefroren sondern auch noch eine Menge Geld bezahlt *grrr*) Aber da haben ja alle das gleiche Problem.

Nach dem Tanken und Einkaufen, ja der Tag war gestern wirklich teuer, haben wir, die Kleine und ich, den großen Bruder aus dem Kindergarten abgeholt. Und sind an den Strand gefahren. Nur leider ohne Windschutz, Handtücher und Buddelsachen. Ach was freu ich mich auf den Sommer.

auf zum Strand

Sonntag, 20. Januar 2013

Samstag, 19. Januar 2013

Voll erwischt

Meine kleine Maus ist krank und ich kann mir nicht mal erklären wo sie das herhaben könnte. Donnertagabend ging es schon los, Schnupfnase, Husten, 39,2 Fieber und alles voll gespuckt :-(
Also gings Freitag erstmal zum Arzt. Hals und Ohren rot und Erkältungshusten.
Gegessen hat sie außer anderthalb Löffel Kartoffeln mit Möhrchen nichts, aber stillen wollte sie andauernd. Geschlafen hat sie am Nachmittag auch nicht mehr, war einfach zu aufregend wenn Besuch da ist.
Heute hoffte ich das es ihr wieder besser geht aber nach dem Mittagsschlaf glühte sie, wieder Fieber diesmal 39,6. Als der Fiebersaft dann wirkte, flitzte sie durch die Gegend und zeigte mir, dass sie raus gehen will. Warm eingepackt sind wir dann ein wenig spazieren gegangen, zwei mal hat sie im Kinderwagen geschlafen. Zuhause war sie auch wieder ganz munter, essen wollte sie aber wieder nicht. Von ihrem Lieblingsgriebrei hat sie dann aber die Hälfte gegessen. Leider kam das aber wieder raus. Nun liegt sie aber im Bett und schläft, ich bin mal gespannt wie die Nacht wird.

Mittwoch, 16. Januar 2013

30 in 300 Tagen......

Auf der Seite von bin ich auf die Aktion 30 in 300 Tagen aufmerksam geworden. Die Idee stammt von einem anderen schönen Blog, mit dem Namen  Äpplegrön.



Ich finde diese Idee sehr interessant und daher versuche ich jetzt auch mal mein Glück. Mit To-Do-Listen bin ich bisher nie so richtig klar gekommen, obwohl ich so eine Gedankenstütze eigentlich gut gebrauchen könnte. Ich vergesse nämlich immer die Hälfte von dem was ich eigentlich tun wollte.

Mit der Erstellung der Liste habe ich mir etwas schwer getan, ich habe ewig gebraucht bis ich dreißig Punkte zusammen hatte. Die ersten gingen ziemlich schnell, aber im letzten Drittel wurde es schwieriger. Daher habe ich schon Punkte auf meiner Liste abgehackt, obwohl sie noch nicht veröffentlicht war!
  1.  eine neue Wohnung finden
  2. einen Kekskuchen mache
  3. das Chaos auf dem Flur beenden
  4. schönen Stoff bestellen
  5. was schöne aus dem Stoff nähen
  6. Schrank vom Großen ausmisten
  7. Schrank von der Kleinen ausmisten
  8. und meine Schrank auch
  9. zu Ikea bzw nach Rostock fahren
  10. ich möchte auch mal auf dem Erbeerhof brunchen
  11. einen schönen Ausflüg zum Tierpark machen
  12. ein Fotobuch erstellen
  13. noch min. einen Leser bekommen
  14. die ganze Weihnachtsschokolade aufessen
  15. und dabei vielleicht ein paar Kilo zunehmen
  16. ich möchte auch mal was gewinnen
  17. zum Friseur gehen
  18. einen schönen Eisbecher am Strand essen
  19. auf den Osterhasen warten und dann viele Eier suchen
  20. nachts am Strand spazieren gehen und Sterne gucken
  21. einen schönen Bikini kaufen
  22. nach Berlin fahren
  23. ein Bastelbuch kaufen
  24. eine kleine Wickeltasche für eine Freundin nähen
  25. eine schöne Tasche finden
  26. Homöopathie Set für Kinder kaufen
  27. nach Schweden fahren
  28.  Fingermalfarbe kaufen
  29.  ein Kochbuch kaufen
  30.  den Keller aufräumen
Dann bin ich selber mal gespannt, was ich in 300 Tagen über meine Liste sagen kann!
Start:  10.01.2013         Ende:  06.11.2013

Beute-Streifzug

Hallo,

gestern hatten wir ja einen längen Spaziergang gemacht und kamen dabei auch an dem wunderschönen Kinderladen vorbei den es bei uns gibt. Der Laden heißt Nordlandkinder und vertreibt wie der Name es schon erahnen lässt wunderschöne Kinderbekleidung und Spielsachen aus Skandinavien.

Wie waren schon oft im Laden, zumal es dort auch eine Spielecke für die Kinder gibt. Mein Sohn ist immer hin und weg. Diesemal kamen wir mit einer Tüte wieder herraus.
Gestern haben ich mir gesagt: Wer einen Schwedischen Kindersitz hat der braucht auch unbedingt einen Schwedischen Pullover!

Gekauft haben wir dann dieses grüne Langarmshirt von Villervalla. Der Kleine liebt grün und ich finde es einfach schick. Die Farben leuchten so schön und der Stoff fühlt sich richtig gut an, so schön weich.


Nun hängt das Shirt auf der Wäscheleine zum trocknen und wartet darauf angezogen zu werden! Die Kleine ging gestern leider leer aus, aber ich denke für sie werde ich auch noch was schickes finden!

Die Inselkinder

Dienstag, 15. Januar 2013

am Unfallort

Guten Abend,

Nach dem wir alle den Schock überstanden hatten, durfte mein Kleiner am Freitag schon wieder nach Hause. Anfangs bestand der Verdacht auf innere Blutungen, dies hat aber sich glücklicherweise nicht bestätigt. Jedoch wurden wegen der Gehirnerschütterung noch ein paar Tage Schonung angeordnet. Morgen geht es dann wieder in den Kindergarten.
Heute waren wir, bei schönstem Schneewetter, lange spazieren. Unter anderem waren wir auch auf dem Spielschiff. Dort hab ich mir die Runterfall- Stelle noch mal angesehen. 


Das Spielschiff im Ganzen


und hier ist er gefallen





Mein Sohn hat sich aber gefreut und hat gleich ein bisschen getobt. Ich hatte schon die Befürchtung er könnte Angst haben, aber nein.
Allerdings habe ich den Eindruck, dass er nun überhaut gar nicht mehr gehorchen kann. Die letzten Tage waren echt anstrengend, er hat nur Blödsinn gemacht aber nicht das was er sollte.......


Bevor wir dann nach Hause gingen könnte ich grade noch so dieses schöne Bild einfangen. Sofort danach ging der Fotoapperat aus, Akku leer!


Gute Nacht!

Freitag, 11. Januar 2013

Reboard Kindersitze- 5 mal sicherer als Vorwärts

Ich könnte heulen wenn ich diesen Bericht anschaue. Querschnittgelähmt wegen eines Autounfalles weil das Kind in einem Vorwärtsgerichteten Kindersitz gesessen hat.


Auch ich wäre damals beinah diesem Irrtum aufgessen. Als es darum ging für den Größen im Jahr 2009 eine Nachfolgesitz zukaufen, hatte ich mir eigentlichen schon einen ausgesucht und wollte den bestellen.
Durch eine Zufall stieß ich im Form Stillen und Tragen auf das Thema der Rebordkindersitze und fiel aus allen Wolken. Ich könnte bzw. kann es immer noch nicht fassen das die Eltern in Deuschland beim den Informationen über die Sicherheit der Kindersitze so belogen werden.
Wir haben zwei Rebordsitze einen für den Großen, seit Sommer 2009 in Gebrauch, den Britax Muli Tech und für die Kleine seit ein paar Tagen den Britax Max Way.
Ja, die Sitze sind teuer als die Vorwärtsgerichteten, aber sie haben auch eine längere Nutzungsdauer und das allerwichtigste sie sind 5 mal Sicherer als die anderen. Sie sind bis zu einem Gewicht von 25 kg zugelassen. Der Hersteller gibt sie je nach Modell bis 5 oder 6 Jahre an.

Ich habe in letzter Zeit wirklich viel Eltern gesehen die ihre Kinder sehr zeitig in einen Kindersitz der Gruppe 1 gesetzt haben. In Deutschland ist es gesetzlich verboten das Kinder oder Babys die unter 9 Kilo wiegen vorwärts transportiert werden. Diese Kinder waren aber jünger und auch kleiner als meine Tochter. Und sie hat jetzt erst mit über einem Jahr die 9 Kilo erreicht. Die anderen fuhren schon im Sommer vorwärts. :-(

Auf diesem Video von sieht man den Unterschied nochmal ganz deutlich!

Ganz viele weitere Information gibt es auch im

Reboardforum

Mittwoch, 9. Januar 2013

Oh weh, Krankenhaus!

Was für ein Tag, mein armer kleiner Junge liegt im Krankenhaus. Er war mit dem Kindergarten auf dem Spielplatz. Dort ist ein Spielschiff, welches auf dem hintern Deck zwei Aussparungen für ein Kletterseil und eine Leiter hat. Und dort ist er runter gefallen, ich weiß die Höhe jetzt nicht genau aber ich denke es sind zwei Meter.
Sie sind dann mit ihm zum dichtesten Arzt, dort wurden Krankenwagen und Notarzt gerufen und mein Kind in Krankenhaus gebracht. Da der Kindergarten mich telefonisch nicht erreichen konnte, riefen sie Oma auf der Arbeit an. Sie fuhr sofort los, als sie beim Arzt ankam war der Kleine schon im Krankenwagen. Sie fuhr nach Hause, rief mich an, holte mich ab und wir fuhren dem Krankenwagen hinterher.
In Bergen angekommen, lag mein Kleiner in der Notaufnahme und schlief tief und fest. Sie haben ihn von oben bis unten untersucht, soweit geht es ihm gut allerdings muss er 2 Tage zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. Was für ein Tag!

Sonntag, 6. Januar 2013

meine neue Kamera

Nun habe ich endliche eine neue Kamera. Nachdem die erste ja leider kaputt war, kam nun der Ersatz. Ich habe sie auch fleißig ausprobiert und viel Fotos gemacht und alles festgehalten was mir vor die Linse kam.


Wo mag das wohl sein?


 

meine 
kleine 
Wickeltasche





Backe, backe Kuchen

 Wir waren auch die Enten füttern, aber meistens sind die Enten satt, aber die Fische habe immer hunger!




Schönen Abend!

Donnerstag, 3. Januar 2013

Ausflug zur Zulassungsstelle

Nun hab ich ihn wieder. Heute waren die Kinder und Opa mit mir unser Auto anmelden. Nein kein neues haben wir schon seit Sommer 2008.
Wir kamen dort an zogen eine Nummer, die 79, und die Tafel zeigt Nummer 61. Ich hatte, als ich das letzte Mal dort war schon drei Stunden warten müssen und hatte darauf überhaupt keine Lust.
 Gut das Opa noch zu Baumarkt musste, also fuhren wir erstmal dorthin und waren gleich noch ein bisschen einkaufen.
Im Babyladen wir meine Sohn zu Ernstingsfamily immer sagt, gabs für die Kleine ein niedliches Shirt und für den Großen neue Strumpfhosen. Leider stellte ich zu Hause beim Auspacken fest das eine kaputt ist, sehr ärgerlich, denn Strumpfhosen mit Löchern, da wo sie nicht hingehören, haben wir schon genug. Da hätte ich keine neuen kaufen brauchen. Nun muss ich wieder über die halbe Insel eiern um sie umzutauschen *rrrrrr*
Zurück bei der Zulassungsstelle sahen wir, dass unsere Nummer schon durchgelaufen war. Ich vermute das einige die selbe Idee wie wir hatten, denn es liefen einige Nummern durch bei denen keiner zum Schalter ging. Naja, neue Nummer gezogen und gar nicht als zu lange gewartet. Papiere abgegeben, Kennzeichen ausgesucht, mein gewünschtes gab es natürlich nicht mehr, Kennzeichen prägen lassen und vor dem Papiere mitnehmen alles bezahlt. Der ganze Spass hat 70€ gekostet, was für ein Bürgersevice! *kopfschüttel*

Mein neuer Fotoapparat ist heute auch gekommen, mein Weihnachtsgeschenk musste ja leider umgetauscht werden. Werden ihn morgen von meinen Eltern abholen und bis dahin hoffen das dieser heile ist!

Gute Nacht!

Dienstag, 1. Januar 2013

Das Alte ist vergangen das Neue angefangen.....

......Glück zu, Glück zu, zum neuen Jahr!

Ich wünschen natürlich auch eine wunderschönes, erfolgreiches, gesundes, aufregendes, ereignisreiches, neues Jahr 2013!

Wir sind gut ins neue Jahr gerutscht. Die Kinder haben den Jahreswechsel schlafend verbracht, nachdem wir einwenig draußen knallen waren und schön Abendbrot gegessen hatten.
Das knallen gehen war für beide Kinder jedoch kein so tolles Erlebniss. Die Kleine fing nach den ersten Raketen an zu weinen und der Große zog sich die Mütze über die Ohren und hielt sie zu.
Das Lichtfeurwerk und die Wunderkerzen kamen schon besser an, wo bei ich mit der Kleinen wenig später rein ging, da sie selbst bei der Wunderkerze zu weinen an fing.

Nachdem die Kinder schliefen, machten wir es uns mit Oma und Opa gemütlich und ließen nebenbei eine Silvestershow vom Brandenburgertor in Berlin laufen!


Auf eine tolles 2013!

Liebe Grüße Inselkind